Klinik für HNO-Heilkunde, Gesichts-, Kopf-, Hals- und Schädelbasischirurgie

Kleiner Patient beim Hörtest

Kommunikation ist Kopfsache

Sie finden unsere HNO-Klinik an zwei Standorten des Katholischen Klinikums Koblenz · Montabaur: in Koblenz im Marienhof und im Brüderkrankenhaus Montabaur. Wir bieten die gesamte Bandbreite an Diagnoseverfahren, Behandlungen und Operationen in diesem Bereich. Wir – das ist ein Team von 14 speziell qualifizierten Ärzten für HNO und Phoniatrie/Pädaudiologie (Sprachstörungen und kindliche Hörstörungen), Pflegemitarbeitern, Logopäden und Audiologen. Wir stehen für die optimale Versorgung jedes einzelnen Patienten und können dabei auf modernste Technik zurückgreifen.
 
Unsere Hauptschwerpunkte liegen in der konservativen und operativen Behandlung von Patienten mit Erkrankungen der Nase, der Nasennebenhöhlen und der vorderen Schädelbasis sowie von Mittelohr- und Innenohrerkrankungen. Bei Operationen der Nase, der Nasennebenhöhlen und der Schädelbasis können wir ein Höchstmaß an Sicherheit bieten, weil wir moderne Navigationsgeräte einsetzen. Im Rahmen der Mittelohr- und Innenohrchirurgie führen wir mit neuesten Operationsmikroskopen nicht nur innovative Therapieformen durch, sondern setzen auch implantierbare Hörsysteme und Hörprothesen für Gehörlose (Cochlear Implant) ein.
 
Die umfassende und kompetente Betreuung von Patienten mit Tumoren ist uns ein besonders großes Anliegen. Dabei bevorzugen wir möglichst organerhaltende Maßnahmen. Neben der operativen Therapie werden Chemo-, Immun-, und Strahlentherapie angewandt. In einer speziellen Tumorsprechstunde können die betroffenen Patienten eine qualifizierte Nachsorge erfahren.
 
Eng verzahnt mit der Klinik ist das Zentrum für HNO-Heilkunde und Kommunikationsstörungen, unter dessen Dach ein medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) mit Ärzten für HNO und Phoniatrie/Pädaudiologie, eine Praxis für Logopädie und das Cochlear-Implant-Centrum am Marienhof (CIC) die Patienten betreut. Außerdem kooperieren wir eng mit der Berufsfachschule für Logopädie.

Zertifiziertes Kopf-Hals-Tumorzentrum Koblenz (KHTK)

 Als erster Standort in Rheinland-Pfalz und im Saarland verfügt Koblenz über ein zertifiziertes Kopf-Hals-Tumor-Zentrum. Die Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und medizinische Onkologie, kurz DGHO, hat das Onkologische Zentrum Mittelrhein (OZM) mit Sitz in Koblenz als Kompetenzzentrum zertifiziert. Die HNO-Klinik ist mit dem Kopf-Hals-Tumor-Zentrum Koblenz (KHTK) Kooperationspartner des OZM.

 

„Mit der Zertifizierung bringen wir unsere hohe Kompetenz auf dem Gebiet der Tumorbehandlung zum Ausdruck“, sagt Prof. Maurer. „Die vielen Kooperationspartner arbeiten eng und im Sinne der Patienten zusammen – so gibt es etwa wöchentlich eine gemeinsame Konferenz, auf der wir uns interdisziplinär austauschen.“

 

Weitere Informationen http://oz-mittelrhein.de/

HNO am Marienhof
Brüderkrankenhaus Montabaur
Prof. Dr. med. Jan Maurer
Chefarzt HNO
Ärztlicher Direktor

Sekretariat Chefarzt,
Ärztlicher Direktor 

Karin Paula

Telefon: 0261/496 - 31 10
Telefax: 0261/496 - 31 19

HNO@kk-km.de
Focus-Siegel

Privat-Ambulanz

Terminvereinbarung Privatsprechstunde/OP-Termine

Christel Klatt


Telefon: 0261/496 - 31 11
Telefax: 0261/496 - 31 19

Allgemeine Ambulanz

Terminvereinbarung

Telefon: 0261/496 - 31 12
Telefax: 0261/496 - 31 19