BBT-Gruppe
 
 
 
 
 
26.02.2018

Jérôme Korn-Fourcade kommissarischer KD

Die Geschäftsführung des Katholischen Klinikums Koblenz Montabaur hat zum 1. Februar 2018 Jérôme Korn-Fourcade (38) zum kommissarischen Kaufmännischen Direktor bestellt. Korn-Fourcade vertritt bis zur Ernennung eines Nachfolgers den bisherigen Kaufmännischen Direktor, Oliver Zimmer, der auf eigenen Wunsch zum 31. März 2018 zum Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein wechselt.

Jérôme Korn-Fourcade kommissarischer KD

Der Diplom-Kaufmann Korn-Fourcade war zwischen 2008 und Ende 2013 in unterschiedlichen Leitungsfunktionen für das Katholische Klinikum Mainz tätig und ist seit Januar 2014 Stellvertretender Kaufmännischer Direktor des Katholischen Klinikums Koblenz Montabaur.

Andreas Latz (Geschäftsführer des Katholischen Klinikums) unterstreicht bei einer internen Vorstellung, dass Korn-Fourcade „in bester Weise mit unserem Haus und den anstehenden Aufgaben vertraut ist. Die Kontinuität und konsequente Weiterentwicklung des Katholischen Klinikums wissen wir beim gesamten Direktorium in der Dienstgemeinschaft mit den Führungskräften und Mitarbeitenden in guten Händen.“

 
 
 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen