BBT-Gruppe
 
 
 
 
 
04.02.2018

KKM bezieht neue Station für Geriatrie

Das Katholische Klinikum hat am Brüderkrankenhaus in Montabaur eine neue Station für Geriatrie in Betrieb genommen. In nur wenigen Monaten war auf dem Gelände des Krankenhauses ein hochmoderner Neubau entstanden mit insgesamt 35 Betten, die am 1. Februar von der Klinik für Akutgeriatrie bezogen wurde. Die Klinik unter der Leitung von Chefarzt Dr. med. Ralph Schulz wuchs damit von bisher 17 Betten (im 2. Stock) auf mehr als doppelt so viele Betten an.

Jetzt im Video: Die Klinik für Akutgeriatrie am KKM bezieht die neue Station:

 
 
 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen