BBT-Gruppe
 
 
 
 
 
22.02.2018

Auszeichnung für die Thoraxchirurgie

Privatdozent Dr. med. Martin Hürtgen, Chefarzt der Thoraxchirurgie am Katholischen Klinikum Koblenz · Montabaur, ist vom Deutschen Verlag für Gesundheitsinformationen mit dem „Leading Medicine Guide“ ausgezeichnet worden. In der Begründung heißt es: „Egal, ob es sich um Entzündungen oder Tumoren an der Lunge oder an der Brustwand, um einen Lungenkollaps oder Lungenkrebs handelt, der erfahrene Chefarzt und Privatdozent Dr. Hürtgen ist ein hervorragende Wahl, wenn es um thoraxchirurgische Erkrankungen geht.“

Auszeichnung für die Thoraxchirurgie

Weiter schreibt der Verlag für Gesundheitsinformationen: „Der am Katholischen Klinikum lehrende und forschende Facharzt arbeitet an neuen Methoden zur Diagnose und Behandlung von Erkrankungen des Brustraums und der Lunge. Besonders herausragend ist das interdisziplinär ausgerichtete und von der DKG zertifizierte Lungenkrebszentrum. Zu den methodischen Schwerpunkten des Facharztes zählen unter anderem die minimal-invasive Chirurgie, Laserchirurgie, videoassistierte thorakoskopische Chirurgie (VAT), Tracheachirurgie und bronchoskopische Eingriffe.“ 

Mit der Überreichung der Leading Medicine Guide Auszeichnung wird der Spezialist Privatdozent Dr. Hürtgen im gleichnamigen und marktführenden Onlineportal präsentiert, sodass Betroffene mit Thoraxerkrankungen schnell und sicher an den richtigen medizinischen Facharzt gelangen.

Als weiterer Beleg für den hohen Qualitätsstandard in der Thoraxchirurgie am KKM hat die Landesärztekammer Rheinland-Pfalz die Weiterbildungsbefugnis in Höhe von 48 Monaten für die nächsten sieben Jahre bis 2024 erteilt. Zudem wurde die Klinik erneut als Weiterbildungsstätte anerkannt.

 
 
 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen