Zur Unternehmensseite

18.06.2021

Corona-Pandemie: KKM lockert Besucher-Regelungen

Die gute Nachricht für den Moment: Die Inzidenzen sinken weiter! Während im öffentlichen Leben in den vergangenen Wochen bereits erste Maßnahmen rund um Corona gelockert werden konnten, müssen sich die Krankenhäuser auch weiterhin mit höchster Vorsicht der Pandemie stellen. Wie in der Vergangenheit gilt es, ein mögliches Ausbruchsgeschehen zu verhindern und dabei Mitarbeitende wie Patienten maximal zu schützen. Der Lage angepasst kann das Katholische Klinikum Koblenz · Montabaur nun dennoch die Besucher-Regelungen an allen Betriebsstätten weiter lockern.

Bestand lange Zeit ein komplettes Besuchsverbot für die drei Betriebsstätten des Katholischen Klinikums, so kann aktuell wieder jeder Patient einen Besucher pro Tag empfangen. Die Besuchszeit sollte eine Stunde pro Tag nicht überschreiten.

Werdende Väter können unmittelbar vor, während und nach der Geburt, das heißt in der ersten Phase nach der Entbindung, ihre Partnerin begleiten. Wie der Zutritt zum Klinikum und die Dauer des Aufenthalts für werdende Väter in Ihrem konkreten Fall geregelt ist, bespricht die zuständige Hebamme mit Ihnen im Vorfeld bzw. spätestens bei Ihrer Ankunft.

Grundsätzlich gilt: Zutritt zum KKM erhalten lediglich Personen, die mindestens eines der folgenden Kriterien erfüllen:

- vollständig gegen das Corona-Virus Geimpfte (14 Tage nach Zweitimpfung) mit einem entsprechenden Nachweis

- genesene Corona-Patienten mit einem durch einen Arzt bestätigten Nachweis

- Personen mit einem negativen, bestätigten Corona-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist

- Personen mit einem negativen, bestätigten PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist

Alle Besucher werden am Haupteingang der jeweiligen Betriebsstätte erfasst. Dies ist über die Luca-App oder alternativ über die Corona-Warnapp möglich. Mit beiden Apps kann man sich als Besucher einloggen. Personen ohne Zugriff auf eine App registrieren sich mit einem an den Haupteingängen vorliegenden Formular.

In räumlicher Nähe zu unseren Betriebsstätten bestehen folgende externe Testmöglichkeiten:

Marienhof Koblenz: Die Testmöglichkeit befindet sich in zwei Containern außerhalb des Hauptgebäudes (linker Hand, bevor man die Auffahrt zum Haupteingang hochgeht).

Brüderhaus Koblenz: Die Testmöglichkeit befindet sich auf dem Platz zwischen Brüderhaus Koblenz und der BBS Wirtschaft Koblenz (rechter Hand vom Haupteingang aus neben dem Gelände des Brüderhauses).

Brüderkrankenhaus Montabaur: Die Testmöglichkeit befindet sich in der Apotheke im Ärztehaus Montamedicum auf dem Gelände des Brüderkrankenhauses. 

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.