Zur Unternehmensseite

02.08.2021

Endoprothetik: Spezialisten am KKM

Sie sind die Spezialisten, wenn es um das Thema Endoprothetik geht – und sie arbeiten am Katholischen Klinikum Koblenz · Montabaur eng zusammen. Egal ob im Endoprothetik-Zentrum am Brüderhaus, im MVZ Montamedicum in Montabaur oder im Brüderkrankenhaus Montabaur – das KKM steht mit seinen Experten für eine sektorübergreifende Versorgung der Patienten in der Region.

Patienten werden von der Diagnose über die Behandlung bis hin zur Nachbehandlung von einem kompetenten Team aus Medizinern an den Betriebsstätten und in den Medizinischen Versorgungszentren sowie von den Experten in den Therapiezentren und in der ambulanten Rehabilitation versorgt. Das Katholische Klinikum verfügt im Bereich der Endoprothetik über ein breites operatives Leistungsspektrum. Patienten werden von erfahrenen Spezialisten diagnostiziert und behandelt.

Das Endoprothetik-Zentrum des Katholischen Klinikums steht unter der Leitung von Ärztlicher Direktor und Chefarzt Dr. med. Martin Haunschild, dessen Klinik für Orthopädie mit dem Focus-Siegel als Top Nationales Krankenhaus ausgezeichnet ist. Am Brüderkrankenhaus in Montabaur leitet Dr. med. Tim Ritscher als verantwortlicher Oberarzt die Gelenkchirurgie. In der Praxis für Orthopädie, Chirurgie und Unfallchirurgie im MVZ Montamedicum werden die Patienten von den Medizinern Dr. med. Holger Löser, Normann Müller, Dr. med. Sebastian Nocker und Thomas Weitzel mit hoher fachlicher Expertise versorgt.

„Gelenkerkrankungen stellen eine Einschränkung der Lebensqualität dar“, sagt Dr. Ritscher. „Sie sind in der Regel mit Schmerzen verbunden und führen zu einem Verlust von Beweglichkeit und Mobilität. Unser Team bietet den Patienten in der Region eine medizinische Versorgung im Bereich der orthopädischen Gelenkchirurgie auf hohem Niveau und nach modernen Methoden an.“ Dass die Expertise längst in der Region etabliert ist, zeigen die vielen positiven Rückmeldungen, die die Klinik von behandelten Patienten erhält. „Wir können den Menschen helfen, ihre Mobilität zurückzugewinnen. Es ist ein schönes Gefühl, wenn die Menschen uns im Anschluss an die Behandlung von einem neuen Lebensgefühl berichten, weil sie sich endlich wieder richtig bewegen können."

Diese Website verwendet Cookies.
Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Nutzungsverhalten zu sammeln. Personenbezogene Daten werden von uns nicht erhoben und bedürfen, wie z. B. bei der Nutzung von Kontaktformularen, Ihrer expliziten Zustimmung. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Diensten und zum Widerruf finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Ihre Einwilligung dazu ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig.