BBT-Gruppe
 
 
 
 
 

Herzlich willkommen AM Katholischen Klinikum Koblenz · Montabaur

Ihr Weg zu uns

Ihr Weg zu uns

Hier finden Sie die Kontaktdaten, Routenplaner und Parkplätze zu unseren drei Betriebsstätten.

Im Notfall: 112

  • Brüderhaus Koblenz:  0261-4960
  • Marienhof Koblenz: 0261-4960
  • Brüderkrankenhaus Montabaur: 02602-1220
Patientenaufenthalt im Katholischen Klinikum Koblenz Montabaur

Ihr Aufenthalt

Informationen rund um Ihren Aufenthalt, Entlassung und Wahlleistungen finden Sie hier.

Fachabteilungen KKM

Unsere Fachabteilungen

An unseren drei Betriebsstätten Brüderhaus Koblenz, Marienhof Koblenz und Brüderkrankenhaus Montabaur versorgen wir unsere Patienten in 19  Fachabteilungen, in die zudem 14 Schwerpunktzentren integriert sind. Hierfür stehen uns 659 Planbetten zur Verfügung. Jeder Betriebsstätte ist ein Therapiezentrum und ein MVZ mit Facharztpraxen angeschlossen. Damit halten wir ein umfangreiches medizinisches und therapeutisches Angebot auf höchstem Niveau vor.

Aktuelles

Therapie(be)grenzen? KKM stellt sich ethischen Grenzfragen

Therapie(be)grenzen? KKM stellt sich ethischen Grenzfragen

Welche Therapie ist am Lebensende angemessen und richtig? Diese Frage stellten sich Mitarbeiter des Katholischen Klinikums Koblenz · Montabaur im Rahmen einer internen Veranstaltung mit dem Titel „Therapie(be)grenzen?". Unterschiedlichste Impulse aus den Bereichen Medizin, Pflege und Seelsorge flossen in den Abend mit ein, der ein beeindruckendes Signal sendete: Die Dienstgemeinschaft des Katholischen Klinikums stellt sich sehr intensiv der Frage nach einer angemessenen Therapie am Lebensende. Das KKM möchte diese Diskussion in Zukunft in unterschiedlichen Formaten auch „nach außen“ tragen und auch Patienten und deren Angehörige zum Dialog einladen. Und - auch das eine klare Botschaft dieses Abends: Am KKM darf ein schwerkranker Patient auch in Würde sterben.

 
 
 
 
 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen