BBT-Gruppe
 
 
 
 
 

Katholisches Klinikum Koblenz · Montabaur
Kardinal-Krementz-Straße 1-5
56073 Koblenz
Telefon +49 0261 496-0
Telefax +49 0261 496-6461
info@kk-km.de

 
  • 16.01.2019
    „Lewentz: Hut ab vor dem, was Sie leisten!"

    „Lewentz: Hut ab vor dem, was Sie leisten!"

    Gemeinsam die Weichen stellen für ein erfolgreiches Jahr 2019: Das Katholische Klinikum Koblenz · Montabaur hatte Mitarbeiter des Klinikums sowie Vertreter aus Politik, Gesellschaft und Medizin zum Neujahrsempfang in das Brüderhaus nach Koblenz eingeladen. Ein Abend voller Impulse und positiver Nachrichten. Unter den zahlreichen Ehrengästen war mit Roger Lewentz auch der Minister des Innern und für Sport des Landes Rheinland-Pfalz.   

     
     
  • 12.01.2019
    Infoveranstaltung am Bildungscampus Koblenz

    Infoveranstaltung am Bildungscampus Koblenz

    Der Bildungscampus Koblenz (BiK) des Katholischen Klinikums Koblenz · Montabaur lädt am 4. Februar zu einer Informationsveranstaltung in den neuen Campus in der David-Röntgen-Straße 10 in Koblenz ein. Die drei Schulen (für Pflegeberufe, für Logopädie, für Physiotherapie) informieren von 16 Uhr an über Ausbildungen und Berufsbilder.    

     
     
  • 10.01.2019
    Operation am Herzen: Premiere in Montabaur

    Operation am Herzen: Premiere in Montabaur

    Meilenstein für die Patientenversorgung in Montabaur: Erstmals wurde im Herzkatheterlabor des Brüderkrankenhauses bei einem Patienten mit Vorhofflimmern ein sogenanntes Schutz-Schirmchen eingesetzt. Den Eingriff leitete mit Dr. Jiangtao Yu der neue leitende Oberarzt der Inneren Medizin/Kardiologie am Katholischen Klinikum Koblenz · Montabaur.   

     
     
  • 09.01.2019
    Stark: Campus spendet 5.000 Euro

    Stark: Campus spendet 5.000 Euro

    Mit dieser Spendensumme setzt der Bildungscampus Koblenz des Katholischen Klinikums Koblenz · Montabaur ein ganz starkes Zeichen: Mit zahlreichen Aktivitäten rund um den Koblenzer Firmenlauf 2018 haben die rund 400 Schülerinnen und Schüler des Bildungscampus Koblenz (BiK) insgesamt die Rekordsumme von 5.000 Euro an Spenden gesammelt. Unterstützt wird mit diesen Geldern ein Projekt in Kabuga/Ruanda.   

     
     
  • 07.01.2019
    KKM Aktuell: Neue Folge ist online

    KKM Aktuell: Neue Folge ist online

    Mit der Video-Nachrichtensendung „KKM aktuell“ informiert das Katholische Klinikum Koblenz · Montabaur regelmäßig über die wichtigsten Themen aus dem Klinikum. In der aktuellen Folge berichtet das KKM unter anderem über die Pressekonferenz zur Vorstellung der neuen Führungskräfte im Peter-Friedhofen-Haus in Koblenz.   

     
     
  • 03.01.2019
    Koblenzer Neujahrsbaby am KKM geboren

    Koblenzer Neujahrsbaby am KKM geboren

    Um 1.06 Uhr erblickte in der Silvesternacht der kleine Enes im Marienhof Koblenz das Licht der Welt. Der Koblenzer Oberbürgermeister David Langner wünschte den glücklichen Eltern Emrah und Hülya Uzun alles Gute für die Zukunft.    

     
     
  • 18.12.2018
    Therapie(be)grenzen? KKM stellt sich ethischen Grenzfragen

    Therapie(be)grenzen? KKM stellt sich ethischen Grenzfragen

    Welche Therapie ist am Lebensende angemessen und richtig? Diese Frage stellten sich Mitarbeiter des Katholischen Klinikums Koblenz · Montabaur im Rahmen einer internen Veranstaltung mit dem Titel „Therapie(be)grenzen?". Unterschiedlichste Impulse aus den Bereichen Medizin, Pflege und Seelsorge flossen in den Abend mit ein, der ein beeindruckendes Signal sendete: Die Dienstgemeinschaft des Katholischen Klinikums stellt sich sehr intensiv der Frage nach einer angemessenen Therapie am Lebensende. Das KKM möchte diese Diskussion in Zukunft in unterschiedlichen Formaten auch „nach außen“ tragen und auch Patienten und deren Angehörige zum Dialog einladen. Und - auch das eine klare Botschaft dieses Abends: Am KKM darf ein schwerkranker Patient auch in Würde sterben.   

     
     
  • 16.12.2018
    Thorax-Spezialisten des KKM international gefragt

    Thorax-Spezialisten des KKM international gefragt

    Starke Expertise, weltweit gefragt: Die Klinik für Thoraxchirurgie am Katholischen Klinikum Koblenz · Montabaur steht nicht nur für exzellente Medizin, sie ist aufgrund ihrer hohen fachlichen Expertise auch international gefragt. Chefarzt Privat-Dozent Dr. med. Martin Hürtgen war kürzlich als Mediziner, Impulsgeber und Entwickler einer speziellen Operationsmethode auf dem Internationalen Thorax-Kongress in Barcelona zu Gast. Seit 2003 nimmt der Thorax-Spezialist des Katholischen Klinikums auf Einladung ununterbrochen an diesem alle drei Jahre stattfindenden internationalen Austausch teil, an dem sich Mediziner aus der ganzen Welt über die neusten Möglichkeiten der Thoraxchirurgie austauschen.   

     
     
  • 12.12.2018
    KKM spendet an das Hospiz St. Thomas

    KKM spendet an das Hospiz St. Thomas

    „Feiern Sie mit uns in den Advent“ - unter diesem Motto hatte das Katholische Klinikum Koblenz · Montabaur zu seinem traditionellen voradventlichen Tag in das Brüderkrankenhaus nach Montabaur geladen. Jetzt konnte das KKM den Erlös des Tages in Form eines Spendenschecks an das Hospiz St. Thomas der Dernbacher Gruppe Katharina Kasper übergeben. Aus den Händen von Werner Hohmann (Hausoberer), Jérôme Korn-Fourcade (Kaufmännischer Direktor) und Bruder Matthias (stv. Hausoberer) erhielt Eva-Maria Hebgen (Hospiz- und Pflegedienstleitung am Hospiz St. Thomas) einen Scheck in Höhe von 1.500 Euro.   

     
     
  • 10.12.2018
    KKM stellt Region neue Führungskräfte vor

    KKM stellt Region neue Führungskräfte vor

    Neue Köpfe und viele gute Nachrichten: Das Katholische Klinikum Koblenz · Montabaur hatte zu einem Pressefrühstück in das Peter-Friedhofen-Haus in der Koblenzer Altstadt geladen. Das KKM blickte gemeinsam mit den Medienvertretern der Region auf ein bewegtes Jahr 2018 zurück, warf zudem auch einen Blick auf 2019 und stellte gleich sieben neue Führungskräfte vor. Ein lebendiger Vormittag für KKM und Medien - verbunden mit einem intensiven Austausch zum Thema Medizin.   

     
     
 
 
 
 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen