BBT-Gruppe
 
 
 
 
 
Qualitätsmanagement am KKM
Willkommen
Lob & Kritik
Team & Kontakt

Qualitäts- und Risikomanagement

Arzt mit Patientin

Qualitätsphilosophie – Unser Selbstverständnis

Die Dienstleistung, welche wir täglich erbringen, möchten wir möglichst gut erbringen um unserem Anspruch, noch besser zu werden, gerecht zu werden. Wichtig hierbei ist es uns folgende Regeln zu achten: 

  • Wir schätzen einander Wert – jeden Einzelnen als einmalige Persönlichkeit
  • Wir achten die Würde des Menschen
  • Wir begegnen einander auf Augenhöhe
  • Mitarbeiter sind unser Potential
  • Wir nehmen unsere individuelle Verantwortung für unser Handeln wahr
  • Das Prinzip der Wirtschaftlichkeit gilt auch für uns
  • Ethisch verantwortliche Ökologie ist uns wichtig
  • Als Partner ist auf uns Verlass

Kontinuierliche Weiterentwicklung unseres Qualitätsmanagements

Der primäre Zweck eines Qualitätsmanagementsystems ist nicht die Erfüllung von Normkapiteln und Zertifizierungsvorgaben, sondern die kontinuierliche interne Qualitätsverbesserung zum Wohle der Patienten und Mitarbeiter. Die Aspekte der Prozessoptimierung sowie der kontinuierlichen Verbesserung sind auch als übergreifende Ziele in der Balanced Scorecard 2020 (BSC) hinterlegt und eines der strategischen Unternehmensziele unseres Klinikums.

Zur Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements haben wir ein umfassendes Qualitätssystem gewählt. Das Qualitätsmodell TQM (Total Quality Management) ermöglicht die Entwicklung einer umfassenden Qualitätskultur. TQM ist die Vernetzung aller Bereiche eines Unternehmens im Qualitätsmanagement. Die Managementmethode setzt auf die Mitwirkung der Dienstgemeinschaft als Organisation. Sie stellt die Qualität durch Zufriedenstellung der Patienten und Angehörigen in den Mittelpunkt und setzt auf langfristige Erfolge in der Gesellschaft.

 

Lob & Kritik

Patientenfeedback

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,

unser Qualitätsmanagement basiert auf dem Prinzip, Beschwerden zu vermeiden und die Wünsche und Erwartungen unserer Patienten und deren Angehörigen sowie unserer einweisenden Ärzte zu erfüllen. Sollten Sie dennoch Anlass zu Kritik haben, können Sie uns gerne eine Nachricht über dieses Formular zukommen lassen. Selbstverständlich freuen wir uns auch über jedes lobende Wort.

Wenn wir hinter diesem Anspruch zurück bleiben, sprechen Sie mit uns über Ihre Erwartungen, Probleme, Anregungen und Beschwerden. Denn nur wenn wir Ihre Meinung erfahren, können wir die Qualität unserer Arbeit verbessern.


Für Ihre Rückmeldung haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • über unsere Online-Fragebögen

Online-Fragebogen Brüderhaus Koblenz
Online-Fragebogen Marienhof Koblenz
Online-Fragebogen Brüderkrankenhaus Montabaur

  • über unseren Rückmeldebogen: Lob und Kritik. Wir versichern Ihnen, dass Ihre freiwilligen Angaben vertraulich behandelt werden. Das ausgefüllte Formular werfen Sie bitte in die Briefkästen an den Patientenaufnahmen oder per Post an unten genannte Adresse.
  • telefonisch
  • oder per E-Mail

Katholisches Klinikum Koblenz · Montabaur

Kardinal-Krementz-Str. 1-5
56073 Koblenz
Tel: 0261-496-0
info@kk-km.de

 

Wir sind für Sie da

Leitung
QMB und Risikobeauftragte KKM

Kardinal-Krementz-Str. 1-5
56073 Koblenz
Tel: 0261/496-9250
c.stork@kk-km.de

Schwerpunkt: Unterstützungsprozesse, Rückmeldemanagement

Kardinal-Krementz-Str. 1-5
56073 Koblenz
Tel: 0261-496-9185

Schwerpunkt: Aufbau Onkologisches Zentrum Marienhof Koblenz, Onkologische Fachbereiche Brüderkrankenhaus Montabaur

Rudolf-Virchow-Str. 7-9
56073 Koblenz
Tel: 0261-496-4578
d.hilbig@kk-km.de

Schwerpunkt: Kernprozesse, Dokumentenlenkung KKM, Nexus Curator, Rückmeldemanagement

Kardinal-Krementz-Str. 1-5
56073 Koblenz
Tel: 0261/496-9172
an.moog@kk-km.de

Praktikantin
Schwerpunkt: Rückmeldemanagement

Koblenzer-Str. 11-13
56410 Montabaur
Tel: 02602 122-5991
b.balkaya@kk-km.de

 
 
 
 
 
 
 

Diese Website verwendet Cookies.
Unsere Cookies helfen uns dabei, Ihnen ein bestmögliches Surferlebnis zu bieten und unsere Website ständig für Sie zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button „Akzeptieren“ erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Diese Verwendung können Sie durch das Klicken auf die vorhandene Schaltfläche individuell einstellen. Weitere Informationen über die Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.